Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Tilman Winterling
c/o Gutsch & Schlegel Rechtsanwälte
Neumühlen 17
22763 Hamburg

Kontakt:

Telefon: 040-82226990
Telefax: 040-822269911
E-Mail: post@54books.de

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Tilman Winterling
c/o Gutsch & Schlegel Rechtsanwälte
Neumühlen 17
22763 Hamburg

Quelle: https://www.e-recht24.de

Haben Sie vor, uns Ihr Buch zur Rezension anzubieten? Bitte tun Sie es nicht. Wir lesen nur verdrossen Ihre Mail, antworten aber nicht auf diese.

54books wird unterstützt durch das Goethe-Institut Schweden

  1. Reinhard Skandera

    Ist es möglich über Ihren Buchblog als Autor einen neuen Roman vorzustellen. Wenn ja, bitte ich um ihre Mitteilung, in welcher Form es denkbar ist. Ich habe verstanden, dass Sie keine Rezensionen vornehmen. Freundliche Grüße Reinhard Skandera aus Niddatal, Hessen

  2. Holger Körner

    “Haben Sie vor, uns Ihr Buch zur Rezension anzubieten? Bitte tun Sie es nicht. Wir lesen nur verdrossen Ihre Mail, antworten aber nicht auf diese.”
    Das ist schon ziemlich arrogant und ein Grund, diesen Blog zukünftig zu meiden.

    • Tilman Winterling

      Sehr geehrter Herr Körner,

      das bleibt Ihnen selbstverständlich unbenommen. Wenn Sie allerdings täglich mehrere Mails bekommen, in denen Ihnen ein Titel angepriesen wird, mit dem Sie gar nichts anfangen können, den Sie aber doch bitte besprechen sollen, führt das irgendwann zu Verdruss. Sämtliche Mitglieder der Reaktion suchen sich die zu besprechenden Titel selbst aus und sprechen dann gezielt Verlage/Autoren an. Es handelt sich also nur um einen digitalen Zettel am Briefkasten, auf dem steht “Bitte keine Werbung und kostenfreien Zeitschriften”.

      Beste Grüße
      Tilman Winterling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.