Schlagwort: Kinderliteratur

Pippi oder Peppa – Machtkritik in Erzählungen für Kinder

von Berit Glanz

 

Wenn man von Machtkritik und Anarchie in Kinderliteratur sprechen möchte, dann geht kein Weg vorbei an dem Mädchen mit den roten Zöpfen. Pippi Langstrumpf ist wahrscheinlich die wichtigste kinderliterarische Gewährsfigur zahlreicher Menschen, wenn es darum geht mit Bezug auf eine literarische Figur das eigene anarchische Potential zu betonen, den Widerstand gegen autoritäre Regeln zu symbolisieren. Pippi Langstrumpf hat eine heißgeliebte Funktion, für die viele Lesende sogar bereit sind die tiefe Verankerung des Buches in kolonial-rassistische Diskurse zu überlesen.

Weiterlesen