Zurück zum Content

Empfehlung?

Immer mal wieder taucht große Literatur, die vermisst, vergessen wurde oder auch nie bekannt war auf.
So ist jetzt eine Novelle von Wsewolod Petrow entdeckt worden: “Die Manon Lescaut von Turdej”. Alexander Cammann ist regelrecht euphorisch in seiner Besprechung und auch wenn 16 € für 120 Seiten erstmal recht happig erscheinen, wenn ein Protagonist Werther liest.. werde es wohl auf den Wunschzettel setzen (müssen).

Die Empfehlung habe ich aus der ZEIT und vorangestellt ist eine interessante Aufzählung wiederentdeckter Russen:

http://www.zeit.de/2013/04/Wsewolod-Petrow-Die-Manon-Lescaut-von-Turdej

Tilman Winterling

Tilman Winterling

Tilman Winterling berät als Rechtsanwalt Verlage, Autoren und andere Kreative im Urheber- und Medienrecht. Als Blogger hat er sich sowohl im Bereich der Literaturkritik als auch -vermittlung in der Branche einen Namen gemacht. Rechtsanwalt Winterling ist zudem als Jurymitglied (u.a. Hamburger Literaturförderpreise) und Moderator von Lesungen tätig, sowie gefragter Interviewpartner (u.a. Deutschlandfunk, Radio Eins), wenn es darum geht verständlich und unterhaltsam über rechtliche Themen und solche des Bloggens zu berichten.
Tilman Winterling

Letzte Artikel von Tilman Winterling (Alle anzeigen)

Einen sehr sehr guten Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 307 anderen Abonnenten an

Folge 54books.

1 kommentar

  1. […] kurzer Zeit wiederentdeckter Text von Wsewolod Petrow, der eigentlich Kunsthistoriker war, der im Feuilleton  frenetisch gefeiert wurde. Ich lasse mich leicht verführen, gerade durch Euphorie, habe also zugeschlagen, gelesen und […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: