Zurück zum Content

Dichterinnen und Denkerinnen

Weil es in der deutschsprachigen Literatur nicht nur Dichter und Denker, sondern auch Dichterinnen und Denkerinnen gegeben hat und gibt, sollen hier nach und nach einige der bekannteren und unbekannteren Dichterinnen und Denkerinnen der deutschsprachigen Literaturgeschichte vorgestellt werden. Die unten stehende Liste ist vorläufig, hat ihren Schwerpunkt zunächst noch rund um die Zeit zwischen 1700 und 1945 und soll natürlich mit der Zeit noch (auch nach vorne und hinten) erweitert werden. Ich freue mich aber auch über weitere Hinweise auf Autorinnen in den Kommentaren!

Anlass für das alles ist dieser Blogbeitrag, in dem es um die Marginalisierung von Autorinnen im literarischen Kanon, in der Literwissenschaft und -geschichtsschreibung, auf dem Buchmarkt und in Schreibschulen geht: Auch ein Land der Dichterinnen und Denkerinnen.

Luise Adelgunde Victorie Gottsched (1713-1762) und die Reform des deutschen Theaters

Anna Louisa Karsch (1722-1791), eine deutsche Sappho

Sophie von La Roche (1730-1807) und die Grundlegung des “Frauenromans”

Friederike Helene Unger (1741(?)-1813)

Caroline Auguste Fischer (1764-1842)

Dorothea Veit-Schlegel (1764-1839)

Therese Huber (1764-1829)

Friederike Sophie Christiane Brun (1765-1835)

Johanna Schopenhauer (1766-1838)

Caroline Pichler (1769-1843)

Sophie Mereau (1770-1806)

Rahel Varnhagen (1771-1833)

Karoline Louise Brachmann (1777-1822)

Sophie Tieck (1775-1833)

Karoline von Günderrode (1780-1806)

Marianne von Willemer (1784-1860)

Bettine von Arnim (1785-1859)

Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848)

Ida Pfeiffer (1797-1858)

Ida von Hahn-Hahn (1805-1880)

Louise Dittmar (1807-1884)

Johanna Kinkel (1810-1858)

Fanny Lewald (1811-1889)

Betty Paoli (1814-1894)

Louise Aston (1814-1871)

Mathilde Franziska Anneke (1817-1884)

Louise Otto (1819-1895)

Eugenie Marlitt (1825-1887)

Friederike Kempner (1828-1904)

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)

Hedwig Dohm (1831-1919)

Ada Christen (1839-1901)

Isolde Kurz (1853-1944)

Helene Böhlau (1856-1940)

Maria Janitschek (1859-1927)

Gabriele Reuter (1859-1941)

Clara Müller (1860-1905)

Lou  Andreas-Salomé (1861-1937)

Ricarda Huch (1864-1947)

Emma Döltz (1866-1950)

Margarete Böhme (1867-1939)

Adelheid Popp (1869-1939)

Else Lasker-Schüler (1869-1945)

Annette Kolb (1870-1967)

Franziska zu Reventlow (1871-1918)

Gertrud von Le Fort (1876-1971)

Mechtilde Lichnowsky (1879-1958)

Agnes Miegel (1879-1964)

Mechtilde Lichnowsky (1879-1958)

Cécile Lauber (1887-1981)

Vicki Baum (1888-1960)

Christa Winsloe (1888-1944)

Claire Goll (1890-1977)

Nelly Sachs (1891-1970)

Gertrud Kolmar (1894-1943)

Adrienne Thomas (1897-1980)

Elisabeth Langgässer (1899-1950)

Anna Seghers (1900-1983)

Marieluise Fleißer (1901-1974)

Marie Luise Kaschnitz (1901-1974)

Hilde Rubinstein (1904-1997)

Irmgard Keun (1905-1982)

Mascha Kaléko (1907-1975)

Victoria Wolff (1908-1992)

Hilde Domin (1909-2006)